Alle NDR Media Blogbeiträge
Hamburg, 15. September 2021

3 Fragen an… Axel Brüning von Brüning Carport

Weiße Schrift auf blauem Hintergrund: 3 Fragen an...

Axel Brüning leitet das Familienunternehmen Brüning Carport, das seit 1994 erfolgreich am Markt etabliert ist und sich auf die hauseigene Fertigung kreativer Carportlösungen spezialisiert hat. Jüngst wurde das Unternehmen von Testbild und Statista zur „TOP MARKE HAUS & WOHNEN 2021“ mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Hanna Scholz, Mediaberaterin bei der NDR Media, hat im Rahmen des Formats „3 Fragen an…“ mit Herrn Brüning zum Thema TV-Sponsoring gesprochen.

Lieber Herr Brüning, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für drei Fragen nehmen. Was macht den Erfolg Ihres Unternehmens aus und inwieweit trägt Ihr Engagement im TV-Sponsoring im NDR Fernsehen zu Ihrem Erfolg bei?

Den Erfolg unseres Unternehmens macht in erster Linie unsere Kundschaft aus. Sie ist es, die sich bewusst dafür entschieden hat, kein „Carport von der Stange“ zu kaufen, sondern auf eine individuelle Beratung und Umsetzung Ihrer Wünsche zu bestehen. Denn genau hier setzt die Brüning-Carport GmbH an. Wir passen unsere Carports den Vorgaben und Wünschen unserer Kund*innen an und können somit gezielt Individuallösungen anbieten. Dabei setzen wir bei der gesamten Abwicklung auf ein freundliches und verbindliches Miteinander, sowie auf die fachlich kompetente Umsetzung des gesamten Prozesses durch jeden einzelnen Brüning-Carport-Mitarbeitenden. Damit unsere Kund*innen jedoch auf uns aufmerksam werden, benötigen wir einen medienwirksamen Werbepartner, der selbstverständlich auch auf unsere speziellen Wünsche eingeht und eine beachtliche Reichweite verzeichnet. Diesen Partner haben wir mit dem NDR gefunden. Denn nur durch die gezielte Platzierung und Ausstrahlung unserer Werbekampagnen ist es möglich, auch weiterhin Kund*innen auf uns aufmerksam zu machen.

Mit dem Format „Nordtour“ im NDR Fernsehen haben Sie als Sponsoringpartner bewusst auf ein Unterhaltungsformat gesetzt und bereits erste positive Effekte erzielt. Wie hat sich das bemerkbar gemacht?

Durch die Platzierung unseres Sponsorings rund um die „Nordtour“ war es uns möglich, vor allem Kundschaft in unserer Heimatregion anzusprechen. Hierdurch spürten wir deutlich, dass vielen die Nähe zu Ihrem Dienstleister wichtig ist und der Wunsch, ein regionales Unternehmen zu engagieren und zu unterstützen, stetig steigt. Diese Verbundenheit nehmen wir auch bei den Gesprächen mit unseren Kund*innen deutlich wahr und schätzen das herzliche Miteinander sehr.

Die Pandemie hat u.a. für eine Verknappung der Rohstoffe gesorgt. Sie haben vorausschauend agiert und gut vorgesorgt. Wie vorausschauend planen Sie Ihre Marketingaktivitäten und welche Gattung darf in Ihrem Medien/Marketing-Mix nicht fehlen?

Die Planung der Werbekampagnen ist bei uns ein kontinuierlicher Prozess der weit im Voraus geplant wird, aber trotzdem Platz für individuelle Anpassungen bietet. Nur so ist es uns möglich auch kurzfristig auf das aktuelle Markt- und Weltgeschehen eingehen zu können. Priorität hat dabei ganz klar die Präsenz im TV. Hier bietet sich die größte Möglichkeit unser Unternehmen und unsere Produkte in kurzen Spots von der besten Seite zu präsentieren und unserer Kundschaft somit einen Vorgeschmack auf Ihren eigenen Brüning-Carport geben zu können.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für „3 Fragen an“ genommen haben.

 

Weitere Ausgaben von „3 Fragen an…“ | Folge 1 | Folge 2 | Folge 3

Kontaktieren Sie uns