NDR Media Blog

Auf einen Blick

Werbewirkung im Umfeld der NDR 2 Nachrichten – eine rheingold Studie

Werbewirkung NDR 2

Werberezeptionsverfassung und Branchenpassung vor den NDR 2 Nachrichten – diesen Titel trägt die Studie, die das rheingold institut im Auftrag der NDR Media GmbH durchgeführt hat. Ziel war es herauszufinden, wie die Werbewirkung im Umfeld der NDR 2 Nachrichten ist.

Werbewirkung bei NDR 2 – ein Fazit

Das journalistische Qualitätsumfeld von NDR 2 als auch die Verfassung der Hörer wirken sich unmittelbar auf die Werbung aus. Durch sie wird der Rahmen vorgegeben, in dem Werbung eingeordnet und beurteilt wird. Die Verfassung der Hörer beschreibt u. a. in welchem Kontext und in welcher Stimmung und Atmosphäre sie sich befinden, wenn sie NDR 2 und die Nachrichten hören. Darüber hinaus spielen auch die Einschalt- und Beweggründe eine Rolle.

NDR 2 definiert im soziographischen Sinne die Mitte der Gesellschaft im Norden mit regionaler Verbundenheit, hohem Vertrauen, hoher Wertigkeit und Kultivierung. Dies übertragt sich auf die Werbung, die bei NDR 2 geschaltet wird. So lautet das Fazit der Studie Werberezeptionsverfassung und Branchenpassung vor den NDR 2 Nachrichten des rheingold Institutes.

Näheres zur Studie Werberezeptionsverfassung und Branchenpassung vor den NDR 2 Nachrichten

Die befragten Probanden (NDR 2 Hörer) fühlen sich bei NDR 2 gut aufgehoben.  Der Sender repräsentiert den Norden und wird als vertrauensvoller Alltagsbegleiter gesehen, der eine Struktur für die Hörer bietet und mit den Nachrichten, Wetter, Verkehr und Werbung wichtige Informationen, aber auch Handlungsanweisungen bietet. NDR 2 steht für Kultivierung sowie handverlesene und sachliche Nachrichten und Beiträge.

Für die Befragten ist NDR 2 der Heimatsender für den Norden, der die Region verbindet, mit relevanten Informationen und gut recherchierten Beiträgen versorgt, dabei den Zuhörer durch den Tag trägt und niveauvoll informativ begleitet.

– Nicole Hanisch, Studienleitung und Mitglied der Geschäftsführung rheingold institut

Die Studie Werberezeptionsverfassung und Branchenpassung vor den NDR 2 Nachrichten zeigt deutlich, wie sich das qualitativ hochwertige Umfeld von NDR 2 auch auf die dort ausgestrahlte Werbung auswirkt. Werbespots werden als positive Impulse wahrgenommen, die entwicklungsfördernd, informativ und glaubwürdig sind. Spots und Marken profitieren von diesem Image.

Die Studienergebnisse unterstreichen das qualitativ hochwertige sowie glaub- und vertrauenswürdige Programmumfeld, in dem sich Werbetreibende sehr gezielt platzieren können. Werbung bei NDR 2 kann die Marke und/oder das Produkt aufwerten.

– Ronja Böhlke, Werbung und Verkaufssteuerung NDR Media GmbH

Ablauf der Studie zur Werbewirkung

Im November 2018 befragte das rheingold institut insgesamt 42 Personen, davon 50% Frauen und 50% Männer, in den Altersgruppen 30 bis 45 sowie 46 bis 59 Jahre. Es wurden jeweils 13 Interviews mit den Probanden in Hamburg und Hannover geführt, um die Werbewirkung zu untersuchen. Dabei wurden Light User (hören mindestens 2x wöchentlich NDR 2 Nachrichten sowie mindestens jede 2. Woche samstags oder mindestens 1x wöchentlich zu verschiedenen Uhrzeiten) und Heavy User (hören mindestens 1x täglich NDR 2 Nachrichten und mindestens 1-2x wöchentlich mehrfach täglich zu verschiedenen Uhrzeiten) interviewt.

Nutzen auch Sie das qualitative Umfeld der NDR 2 Nachrichten, um sich mit Ihrem Unternehmen zu präsentieren. Weitere Informationen zur Radiowerbung auf NDR 2 finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen zur Studie Werberezeptionsverfassung und Branchenpassung vor den NDR 2 Nachrichten? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Kontakt aufnehmen

Über das rheingold institut

Das rheingold institut ist eines der führenden Institute der qualitativen und quantitativen Marktforschung. Rund 45 feste und 55 freie Mitarbeiter analysieren mithilfe tiefenpsychologischer Methoden und Konzepte gesellschaftliche Trends.