Medialexikon

NDR Media Lexikon

Werbeblock

Ein Werbeblock besteht aus mehreren – mindestens zwei – Werbespots, die im Radio oder Fernsehen geschaltet werden. In Ausnahmefällen sind auch Einzelspots zulässig (Werberichtlinien). Meistens werden zwei bis drei Werbeblöcke pro Stunde ausgestrahlt. Spots, die an erster oder letzter Stelle geschalten werden, erhalten mehr Aufmerksamkeit und sind daher bei der Buchung von Werbekampagnen begehrt.

Man unterscheidet verschiedene Arten von Werbeblöcken:

  • Flankierer oder Scharnier-Inseln, die vor oder nach einer Sendung platziert sind oder
  • Unterbrecher-Werbeblöcke, die innerhalb einer Sendung liegen